DAS FERTIGTEILHAUS

Wem es nicht schnell genug mit dem Einziehen gehen kann, der entscheidet sich für ein Fertigteilhaus. Egal ob mondäne Stadtvilla, als klassisches Einfamilienhaus oder aber auch als moderner Bungalow; den Möglichkeiten sind (beinahe) keine Grenzen gesetzt.
Für das Fertigteilhaus spricht u.a. die Verwendung hochwertiger Baumaterialien, unter Einhaltung modernster Energiestandards. Die Wandelemente bestehen aus einer Holzriegelkonstruktion mit einer innenliegenden Dämmung. Unterschiedliche Möglichkeiten bestehen bei der Fassadendämmung. So bieten sich Materialien aus synthetischen (Styropor), natürlichen (Holzwolle), oder mineralischen (Steinwolle) Stoffen an. Aber auch der schnelle, unkomplizierte Aufbau (in wenigen Tagen steht der Rohbau inkl. Dachstuhl) spricht für die Alternative Fertigteilhaus.